Gewinnstufen Vergleich

Bei Shorthanded Poker wird oft generell begründet, dass die Gegner von vollbesetzten Tischen oft nicht in die Lage kommen, sich gegen nur zwei Gegner gewinnbringend und auf lange Sicht zu behaupten. Dies wegen der hohen Rake.

Doch der Reihe nach: Streng genommen, kosten die 100$ Spin & Go ® Turniere bei Pokerstars 95$ + 5$ . Somit ist die niedrigste Gewinnstufe  nicht bei 2fach sondern liegt bei 2,106fach  , wenn man vom einzelnen Einsatz ohne der Rake ausgeht.

Jedoch bleiben wir wegen dem Erkennungswert in unserem Fall bei den angeschriebenen Gewinnstufen. Diese wollen wir hier mit einer Sunday Million Auszahlungsstruktur vergleichen.

So gewinnt der Gewinner bei der Sunday Million $180’000, der zweite Spieler $93’000 und der drittplatzierte $ 67’500 (Stand November 2016; jedoch eher abnehmend). Bei einem Shorthanded Jackpot Pokerturnier in der höchsten Stufe, gewinnt der Hauptgewinner $1’000’000 und der zweite $100’000 und der drittplatzierte Spieler ebenfalls $100’000. Wer also auf ein Jackpotturnier trifft, bekommt auch als letzter noch ordentlich Kohle. Jedoch trifft man auf ein solches lediglich zu 1Million.

Dies ist in 999’999x aller Fälle nicht der Fall. In diesen Fällen gewinnt nur der Gewinner die ausgelosten Gewinnsummen von 2-bis 240fach.

Und trotzdem ist ein Gewinnstufen Vergleich mit der Sunday Million auf Pokerstars interessant. Dazu siehst du bei der folgenden Stufe, welche Platzierung du bei diesem prestigeträchtigen Turnier erreichen im Vergleich erreichen musst. Gemessen haben wir den Faktor, gemessen am effektiv aufgewendeten Gesamtbetrag.

Spin & Go® Turnier $100Buyin 95$ + 5$ (5% Rake)Payouts Sunday Million
November 2016
Buyin 200$ + 15$ (7,5% Rake)ITM 15% 900/6885 Spieler
WahrscheinlichkeitFaktorPayoutRangFaktorPayout
73.44%2x200$558 – 4152,33x501.28$
18.45%4x400$270- 2264,08x877.24$
7.5%6x600$189 – 1545,88x1’253.20$
5%10x1’000$90 – 549,9x2’130.44$
1%25x2’500$18 – 1026,81x5’764.72$
0.75%120x12’000$6134,06x28’823.30$
0.3%240x24’000$4244,81x52’634.40$
0.001%10’000x1 Mio $1838,21x180’216.16
$

Gewinnstufen Vergleich – Konklusion

Bei einer Sunday Million im Jahr 2016, hatte es 6885 Spieler. Heute wird nur noch knapp die Million mit Re-entries erreicht.

So spielt man bei einer Sunday Million bei Pokerstars® etwa 11 Stunden bis am Finaltable. Ein Spin & Go® Turnier dauert im Durchschnitt fünfeinhalb Minuten.

Die niedrigste Auszahlungsstufe bei der Sunday Million betrug 1,17fach den Einsatz, was $250.64 entspricht. Dazu muss man etwa viereinhalb Stunden spielen.

Um die erste Gewinnstufe von 2fach, wie sie bei jedem Shorthanded Pokerturnier garantiert ist, zu erreichen, musste man bei diesem Turnier mindestens 558 werden. Dies entspricht etwas über fünfeinhalb Stunden Spielzeit.

Neben dem zeitlichen Aufwand, bezahlt man auch weniger Rake und kann theoretisch mit weniger Einsatz mehr gewinnen.

Dies ist natürlich etwas “Birnen” mit “Äpfel” verglichen, doch wir lassen dies einfach mal so stehen.