Plan P – 7 Tage Poker Extra – Gespräch mit Dietrich Fast

Gespräch mit Dietrich Fast direkt aus Macau

Fast wöchentlich, berichtet der rasende Reporter “Robert Werthan” , von den Erfolgen der deutschsprachigen Gemeinschaft in Wien. Diese räumt im grossen Stil mit grossartigem Pokerspiel bei den Highrollerturnieren ab.

Diesmal waren die hohen Buyins in Macau in der Nähe von Hongkong angesagt. Und er betont dabei die Wichtigkeit der asiatischen Spieler, welche das Geld reinbringen.

Darin äussert sich im Gespräch mit Dietrich Fast weiter erstaunliches. Zum Beispiel, dass Steve O’Dwyer der schlechteste Spieler am Tisch war. Obwohl dieser wieder Zweiter wurde.

Dazu äussert sich Dietrich Fast warum er eine Pause brauchte. Er musste nämlich trotzdem an seinem Spiel arbeiten, obwohl es ihm vorher gar nicht so schlecht lief.

Weitere Themen sind, Macau als Ort für die Highroller und dessen Stellenwert. Einen Ausschnitt des Interviews gibt es auch im Wochenbericht.

Zum Youtubekanal von PlanP